Freitag, 27. Januar 2023

-2°
-1°
-2°
-4°
-2°
-5°
Sonnenaufgang08:02
Sonnenaufgang17:23
Werbung

Deutschschweiz, Nord- und Mittelbünden:

Auf der Alpennordseite weht am Freitag eine zügige Bise. Dazu liegt hochnebelartige Bewölkung über der gesamten Alpennordseite und zum Teil auch in den Alpentälern. Die Obergrenze liegt auf etwa 2000 Metern. Wenige Schneeflocken sind möglich, dies vor allem den Alpen entlang, sonst bleibt es trocken. Die Temperaturen sind am Morgen und Nachmittag ähnlich und bewegen sich um den Gefrierpunkt.

Westschweiz und Wallis:

Im Mittelland weht am Freitag eine zügige Bise. Dazu liegt hochnebelartige Bewölkung über der gesamten Alpennordseite und zum Teil auch im Wallis. Die Obergrenze liegt auf knapp 2000 Metern. Wenige Schneeflocken sind möglich, dies vor allem den Alpen entlang, sonst bleibt es trocken. Die Temperaturen sind am Morgen und Nachmittag ähnlich und bewegen sich um den Gefrierpunkt.

Südschweiz und Engadin:

Am Freitag ist das Wetter im Süden recht sonnig. Über dem Mittel- und Südtessin ist vor allem am Vormittag dichtere, tiefe Bewölkung zu erwarten. Wahrscheinlich löst sich diese im Laufe des Tages weitgehend auf.

Werbung

› Wechseln zur Webansicht